Bayercup am 09./10.04.2016 in Wuppertal

Danja Thelemann

Ole Harmuth

Gut 20 Nachwuchsaktive der SG Rhein-Erft-Köln nahmen an diesem Wochenende am Bayercup in Wuppertal teil. Insgesamt 95 Starts hatten die jungen Schwimmer­innen und Schwimmer der Jahrgänge 1999-2008 zu absolvieren, wobei es krankheits­bedingt leider einige Ausfälle gab. Für einige der Jüngsten war es der erste Start auf einer 50m-Bahn.

Mit 10 Gold-, 10 Silber-, 4 Bronze­medaillen und zahlreichen neuen Best­zeiten fiel die Bilanz sehr positiv aus. Wegen der großen Anzahl an Starts und guten Ergebnissen, hier nur ein kurzer Überblick über die Medaillen­gewinner/-innen:

Samira Thelemann (Jg. 2008) konnte sich über drei erste Plätze (50m Freistil / 50m Rücken / 50m Brust) freuen. Ihre ein Jahr ältere Schwester Danja Thelemann stand ebenfalls drei Mal ganz oben auf dem Podest (100m Brust, 100m/200m Rücken) und schwamm über 50m Rücken, 50 Brust und 50m Schmetterling jeweils auf den Silber­rang.

Ole Harmuth (2006) sammelte ebenfalls fleißig Medaillen: Gold über 50m Brust, Silber über 100m und 200m Brust, Bronze über 100m Freistil.

Linda Röggener und Melvin Pasternak (beide Jg. 2004) schlugen über 200m Brust (Linda) und 200m Rücken (Melvin) als Erste an, Sibermedaillen holte Melvin zudem über 50m und 400m Freistil und Linda über 100m Brust.

Weiteres Edelmetall gab es für Catharina Fecke (2003) über 200m Freistil (Platz 1) und 400m Freistil (Platz 2). Steffi Sievernich (2002) schwamm über 50m Freistil zu Silber und über 50m Schmetterling und 200m Freistil auf den Bronze­rang. Kim Kopeczky (1999) steuerte über 400m Lagen eine weitere Bronzemedaille bei.

Auch die weiteren Aktiven schwammen persönliche Bestzeiten und platzierten sich zum Teil nahe an den Medaillen­rängen.

weitere Bilder vom Wettkampf

Protokoll mit allen Zeiten und Ergebnissen

Zurück