Ausbildung zum Wettkampfrichter

Kampfrichter

Wir suchen jederzeit Eltern und interessierte Jugend­liche (ab 14 Jahre), die einen Lehr­gang zum Kampf­richter absolvieren. Ein Lehr­gang dauert nur einen Tag, die Kosten übernimmt der Kreis­schwimm­verband Erft.

Weitere Infos hier ...

Wichtig: Bitte immer vorab einen unserer Trainer / Übungs­leiter an­sprechen!
Oder einfach eine Mail an info@sg-rhein-erft-koeln.de senden.

 

Warum sind Wettkampfrichter für den Verein wichtig?

Auf vielen Wettkampf müssen die teilnehmenden Vereine eine bestimmte Anzahl an Kampf­richtern (Zeit­nehmer, Wenden­richter, Ziel­richter) stellen. Geschieht dies nicht, werden u. U. Zusatz­gebühren fällig, in Extrem­fällen kann der Verein sogar vom Wett­kampf ausgeschlossen werden – die Kinder und Jugend­lichen dürfen nicht starten!

Um dies zu vermeiden brauchen wir Kampf­richter.

Je mehr Kampfrichter wir haben, desto seltener muss jeder Einzelne „ran”. Für Eltern, die ihre Kinder ohnehin beim Wettkampf begleiten, ist es kein Zusatz­aufwand und ev. eine will­kommene Ab­wechslung. Ganz neben­bei bleibt man bzgl. der Wettkampf­regeln mit den Aktiven und Trainern auf Augen­höhe.